Jeder Junge schmückte sich selber mit Blumen, Blättern, Zweiglein, Pfauenfedern, rotem Lehm und anderen schönen Dingen, die sie hier und dort im Wald fanden. Immer glücklich waren die Jungen in verschiedene Spiele vertieft. Manchmal ging Gopal alleine weiter, um die Schönheit des Waldes zu bewundern. Die Jungen hinter Ihm versuchten Ihn dann einzuholen und jeder wollte der Erste sein, der Ihn erreichte. Dann rief zum Beispiel einer laut : ? Ich werde loslaufen und Ihn erreichen!" Worauf ein anderer antwortete:" Oh nein, das wirst du nicht, ich werde als Erster bei Gopal sein!"