Vor langer Zeit lebte in Indien ein wundervolles Kind. Sein Name war Gopal Krishna und er liebte Butter über alles.

Krishnas Haut war bläulich wie eine Monsunwolke. Seine wunderschönen, dunklen Augen hatten die Form von Lotosblättern. Sein lockiges, schwarzes Haar war mit einer Pfauenfeder geschmückt und er trug leuchtend gelbe Kleider. Seine schönen Füsse waren mit kleinen, lieblich klingelnden Glöckchen geschmückt. Obwohl er das Leben eines einfachen Kuhhirten-Jungen führte, war er in Wahrheit niemand anders als Gott selbst.